Sehenswürdigkeiten

Hindeloopen ist eine malerische Stadt mit vielen Brücken und ganz besonderen Aus- bzw. Einblicken. Das ehemalige Fischerstädtchen hat seinen einzigartigen Charakter behalten können, dieses spiegelt sich auch, in der eigenen Sprache, der hindelooper Kunst und Kultur wider.

Eine Wanderung durch die Altstadt lädt Sie dazu ein, die schönen, alten Stadthäuser und vieles mehr zu entdecken; einige der ‚must see‘ sind auf dem untenstehenden, interaktiven Stadtplan verzeichnet.

  • „Sylhus“ (Schleusenwärterhaus)
  • „Leugenbank“ (früher, Treffpunkt der Fischer, hier wurde viel ‚Anglerlatein‘ erzählt)
  • KNMR (Königlich-Niederländische Seenotrettungsgesellschaft)
  • Mennonitische Kirche „de kleine Vermaning“ (dt. die kleinen Ermahnung)
  • Mennonitische Kirche „de grote Vermaning“ (dt. die große Ermahnung)
  • Kapitänshäuser & „likhûz“ (kl. Sommerhäuser der Kapitänsfrauen)
  • Niederländisch – reformierte Kirche & Westerturm
  • Frühere Rathaus / Museum Hindeloopen
  • Altes Rathaus
  • Zugbrücke
  • Vondelingenplein
  • Monument am Hafen
  • Brunnen von Hindeloopen

Die Mitarbeiter(innen) der Touristeninformation  beraten Sie gerne, wenn Sie mehr über die Sehenswürdigkeiten von Hindeloopen wissen möchten.

Agenda

  1. (Nederlands) Expositie winter op aardewerk

    14 Dezember 2018 @ 10:00 - 26 September 2019 @ 18:00
  2. (Nederlands) Stratenloop

    Mai 10 @ 18:30 - 20:00
  3. (Nederlands) De Hindeloop

    Mai 11 @ 16:00 - 21:00
  4. (Nederlands) IFKS

    August 10 @ 09:15 - 14:30

(Nederlands)